back

available languages:

Kongresse

DIE KONGRESSE DES OFFICE INTERNATIONAL DU COIN DE TERRE ET DES JARDINS FAMILIAUX UND IHRE THEMEN.

Datum

Kongress

Thema

1949 7. Kongress – London Die Wiederherstellung des Office International.
1951 8. Kongress – Luxemburg Die Entwicklung des Kleingartens in den verschiedenen Ländern.
1953 9. Kongress – Amsterdam Die Kleingärten und ihre Funktion im sozialen, physischen und psychologischen Bereich.
1955 10. Kongress – Wien Die Bedeutung des Kleingartens in der Volkswirtschaft und in der modernen Zivilisation.
1958 11. Kongress – Brüssel Die Städteplanung und die Kleingärten.
1959 12. Kongress – Dortmund Die Wichtigkeit der Kleingärten in der heutigen Zeit.
1961 13. Kongress – Genf Bedeuten freie Stunden auch Freiheit?
1963 14. Kongress – Paris Einrichtung von Kleingartenarealen.
1965 15. Kongress – Kopenhagen Die Kleingärten, ein Freizeitgarten in und bei der Großstadt.
1967 16. Kongress – Luxemburg Die Kleingärten und das Recht des Arbeiters auf Freizeit.
1970 17. Kongress – Stockholm Der Garten, ein Ausgleichfaktor für den modernen Menschen.
1972 18. Kongress – Wien Die moderne Kleingartenplanung als Strukturelement des Städtebaues.
1974 19. Kongress – Amsterdam Der Kleingarten und die Raumordnung
1976 20. Kongress – Birmingham Der Kleingarten und die Freizeit.
1978 21. Kongress – Bremen Der politische und soziale Wert des Kleingartens.
1980 22. Kongress – Basel Die Kleingärten und die Familie.
1982 23. Kongress – Brüssel Die Kleingärten und die Freizeit.
1984 24. Kongress – Kopenhagen Die rechtliche Absicherung der Klein-gärten und ihre Eingliederung in die Bebauungspläne der Städte.
1986 25. Kongress – Paris Die Kleingärten und die Ökologie.
1988 26. Kongress – Luxemburg Der Beitrag des Familiengartens zur menschlichen und natürlichen Umwelt in der städtischen Landschaft.
1990 27. Kongress – Stockholm Die Bedeutung des Kleingartens für die zukünftige soziale Evolution unserer Gesellschaft.
1992 28. Kongress – Den Haag Grün ohne Grenzen. (Umweltschutz)
1994 29. Kongress – Wien “Dasselbe Recht für jeden” - Rechts-sicherheit für die Kleingärten und die Kleingärtner in Europa.
1996 30. Kongress – Dresden Kleingärten - unverzichtbar für Mensch, Gesellschaft, Natur und Umwelt.
1998 31. Kongress – Brüssel Förderung des Kleingartens, wirtschaft-liche, soziale und ökologische Aspekte, - Rolle der Behörden.
2000 32. Kongress – Lausanne Die Kleingärten im  3. Jahrtausend: soziale, ökologische und raumplanerische Aspekte.
2002 33. Kongress – York Agenda 21 und Städteplanung
2005 34. Kongress – Lyon Die Kleingärten im Herzen der Städte
2008 35. Kongress – Krakau Die Zukunft der Kleingärten in Europa
2011 36. Kongress – Kopenhagen Die Kleingärten der Zukunft
2014 37. Kongress – Utrecht Fokus auf Kleingärten
2016 38. Kongress – Wien Fachberatung im Hinblick auf Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen

 

Office International

Office International du Coin de Terre
et des Jardins Familiaux asbl


20, Rue de Bragance, L-1255 LUXEMBOURG
Tel.: 00352/453231
Fax: 00352/453412
E-Mail: office-international@jardins-familiaux.org
Homepage: jardins-familiaux.org
Facebook: @OfficeInternationalJardinsFamiliaux

Impressum ::: Kontakt ::: Home ::: Sitemap ::: FACEBOOK facebook